TEILEN

Hallo liebe Fahrradfans,
vorab eine Info die lästig ist aber sein muss:
Achtung, die in diesem Film verwendete Musik ist GEMAfrei von YouTube.

Nun ist das Tourenvideo fertig. Wir haben es gemacht…, als wir vor kurzem im WDR-Lokalzeit “Bergisches Land” die Eröffnung der nagelneuen Bahntrasse im Elbschetal gesehen hatten, war klar das wir die noch testen müssen. So haben wir es denn auch direkt in einem ca. 56 km-langen Rundkurs von Wuppertal-Oberbarmen aus “erradelt”. Was mich doch ein wenig mehr geärgert hat, ist die Tatsache das man bei Dellwig von der Bahntrasse (zum Glück nur ca. 450 Meter) auf die B 234 abbiegen muss. Von der B 234 sind wir dann über die Albringhauser Str. bis zum “alten Landhaus zum alten Bahnhof” und weiter zum “Angelpark Elbschetal gefahren. Das neue Bahntrassenteilstück beginnt dann kurz danach, indem man unter der Bahnbrücke durchgefahren ist in der Straße “In der Ratelbecke”. Nun fehlen noch ca. 3,5 km auf der alten Bahntrasse bis zum Tunnel bei Silschede. Aber das wird wohl wieder Jahre dauern bis solch ein Teilstück fertig ist. Man kann nur hoffen das dies nicht so lange dauert, würde dieses kleine Teilstück doch schon die blöde Umfahrung über die Albringhauser Str. ersparen! Außerdem dürfte dieses fehlende Bahntrassen-Teilstück sicher nicht so steil ausfallen wie die o. g. Umfahrung. Nun denn, es ist ja bald Weihnachten, wünschen können wir Radliebhaber uns ja mal was.
In diesem Sinne, viel Spaß wie immer beim Nachradeln 🙂