TEILEN
Weltkindertag 2017

Dazu eingeladen hatten der Stadtmarketing- und Verkehrsverein sowie der Fachbereich Jugend und Soziales der Stadt Sprockhövel. Rund 25 Vereine, Einrichtungen und Organisationen präsentierten ein buntes Programm zum Mitmachen, Ausprobieren und Staunen. Sport- und Bewegungsspiele, Riesenhüpfburg, Rennsimulator, Schminkstand, verschiedene Kreativ- und Bastelaktionen, die Zubereitung von gesunden Smoothies, Tretfahrzeug-Parcours, Bogenschießen, Musikinstrumente zum Ausprobieren, Voltigieren am Holzpferd, Wurfwand, Torwand und noch vieles mehr standen auf dem Programm. In der Halle begeisterte Bubble-Ball, bei dem die Körper der Spieler/innen in großen, aufgeblasenen Kugeln steckten. In der Cafeteria versorgten Eltern und Mitarbeiter/innen der DRK-Kindertagesstätte „Kleine Weltenentdecker“ die Gäste.

Auf der großen Außenbühne auf dem Parkplatz vor dem Halleneingang gab es ein Non-Stop-Programm für Jung und Alt. Mit dabei waren Schüler der Grundschule Hobeuken, Tanzgruppen der TSG Sprockhövel sowie die Musical-Dance-Gruppe des Jugendzentrums in Niedersprockhövel, die eine witzige Version von „Ich war noch niemals in New York“ präsentierten.

Weltkindertag in Sprockhövel: Vor und in der Sporthalle in Hasslinghausen wurde bei bestem Wetter gefeiert. Philipp Kersting sorgte mit talentierten Kindern für viel Applaus bei den Gesangseinlagen. Ein Musical mit dem Jugendzentrum kam genauso gut an wie die zahlreichen Spiel- und Sportmöglichkeiten mit vielen Helfern. (Foto: Pielorz)

Musiker Philipp Kersting bot Kindern wieder die Gelegenheit, einen Lieblingssong unter professionellen Bedingungen auf der Bühne zu präsentieren. „Wir sind ein Verein für die ganze Familie und bieten Veranstaltungen für jedes Alter“, so die Macher vom Stadtmarketingverein.